Buchen Rathaus
Tipp Wanderung

Rundwanderung Gaienhofen-Mittlere Höri

Schwierigkeit Mittel
Länge 12.6 km Dauer 04:00 h
Aufstieg 163 m Abstieg 164 m
Höchster Punkt 558 m Niedrigster Punkt 395 m
Abwechslungsreiche Wandertour durch die Ortsteile von Gaienhofen und über die Halbinsel Höri, mit schönen Aussichten auf den Untersee.
Eigenschaften Einkehrmöglichkeit, kulturell / historisch, aussichtsreich, Rundtour, suitableforfamilies
Kondition
Technik
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Direkt am Seeufer lag früher das bischöfliches Schloss. Heute ist in der weitläufigen Anlage ein Schulzentrum mit Gymnasium, Realschule und Aufbauzweig untergebracht. Von hier aus führt die Wanderung durch den Erlenlohtobel (linker Hand liegt das Wohnhaus von Hermann Hesse) hinauf bis Honisheim und vorbei an dem Hof Balisheim zum Aussichtspunkt Wasserturm im Gaienhofener Orstteil Horn. Nun führt der Weg hinunter an das Bodenseeufer und durch das Naturschutzgebiet nach Hornstaad, vorbei am Strandbad und weiter dem Seeufer folgend zurück nach Gaienhofen. Unterwegs gibt es in Honrstaad und Gaienhofen Einkehrmöglichkeit.

Gaienhofen - Grillplatz "Schöne Aussicht"-Wanderparkplatz Honisheim - Hof Balesheim - Wasserturm Horn - Gundholzen - Hornstaad - Gaienhofen

Wegbeschreibung

Der reizvolle Rundweg startet in der Hauptstraße bei der Bushaltestelle der Ev. Schule Schloss Gaienhofen. Wir gehen die Straße "Im Erlenloh" etwa 200m aufwärts und folgen dann links dem Höhenweg in Richtung Hemmenhofen am Mühlbachhof und am Steinkreuz vorbei und wandern über den Grillplatz "Schöne Aussicht" bergwärts Richtung Hof Honisheim. Über den Wanderparkplatz Honisheim gehen wir bergab und biegen links ab in Richtung Balisheim. Hof Balisheim lassen wir links liegen und folgen rechts dem Fahrweg Richtung Horn, überqueren die Straße zwischen Weiler und Gaienhofen und nehmen sofort den kleinen Feldweg Richtung Waldrand. Der Weg führt uns weiter über die Felder zum Horner Wasserturm. Dort lädt eine schöne Grillstelle mit Sitzgelegenheit und eine schöne Aussicht über den Westlichen Bodensee zum Verweilen ein. Vom Wasserturm in Richtung Horn nehmen wir nach ca. 100m die Abzweigung nach Gundholzen, überqueren am Dorfbrunnen die Hauptsraße und wandern auf dem Seeuferweg (Bodenseeradweg) weiter nach Horn. In Horn biegen wir links in die Hornstaaderstraße ab und folgen Ihr bis zum Seeufer. Am Seeufer entlang erreichen wir vom Schlösschen Hornstaad aus dann wieder den Ausgangspunkt Gaienhofen. Die Wanderung kann natürlich auch von allen anderen Ortsteilen aus begonnen werden.
Ausrüstung Festes Schuhwerk
Tipp des Autors Besuch des Hesse Museum Gaienhofen: Hier lebte Hermann Hesse. Im alten Schulhaus werden Bilder der Hörimaler gezeigt.
Startpunkt Bushaltestelle Ev. Schule Schloss Gaienhofen
Öffentliche Verkehrsmittel Höri-Bus Linie 200 ab Radolfzell oder ab Stein am Rhein, keine Fahrradmitnahme
PKW L 192 von Radolfzell Richtung Stein am Rhein (CH)
Parken Schlossstr. und Hauptstr. Gaienhofen

Downloads

Weitere Informationen

www.gaienhofen.de

Quelle

REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.