Header Header Header Header Header Header Header Header
   Detailsuche »

Vinorama Museum

Ein Museum der regionalen Geschichte und ein Ort der Begegnung

Beschreibung

  • Das Haus "Phönix" war ursprünglich ein Zentrum des Weinbaues am Untersee - deshalb der Name des Museums: „Vinorama" . Das Museum berichtet von der Entwicklung des Weinbaus in unserer Region.
  • Ermatingen gehörte seit 724 n.Chr. für acht Jahrhunderte zum Kloster Reichenau - deshalb beginnen wir mit der mittelalterlichen Geschichte unserer Region. Wir berichten auch über das Konstanzer Konzil (1414 - 1418) und den Schwabenkrieg bzw. Schweizerkrieg (1499).
  • Nach der Verbannung Napoleons (um 1815) fand ein Teil seiner Familie und der Hofstaat Zuflucht am Untersee. Als enger Vertrauter der französischen Exilanten wirkte in Ermatingen Hartmann Friedrich Ammann (1781 - 1838), der damalige Eigentümer der beiden Häuser Phönix und Harmonie . Deshalb erzählen wir im Museum von der Geschichte dieser Zeit.
  • Mit seinem herrschaftlichen Ausbau blieb das Haus Phönix auch lange danach ein gesellschaftlicher Treffpunkt - deshalb freuen wir uns, nach der originalgetreuen Renovierung des Hauses anschaulich zeigen zu können, wie hier um 1900 gelebt wurde.
  • Dank einer grosszügigigen Schenkung und nach Abschluss einer aufwändigen Renovierung bietet das Haus heute einen stilvollen Rahmen für kulturelle und gesellschaftliche Zusammenkünfte wie auch für familiäre Feiern.

Kurze Übersicht über das Vinorama Museum Ermatingen

Das Vinorama Museum Ermatingen besteht aus:

  • den Häusern Phönix
  • und Remise
  • sowie dem Rosenpark

Museumsausstellungen:

in der Remise:

  • Geschichte der Urproduktion (Fischerei, Jagdwesen, Waldwirtschaft und Landwirtschaft) mit Schwerpunkt Landwirtschaft im Thurgau
  • Geschichte des Weinbaus am Bodensee
  • Eine Gruppe von 3 gleichzeitig nutzbaren Computern bietet detaillierte Information zu den oben genannten Geschichtsthemen.
  • Ferner läuft - abrufbar - ein spannender etwa halbstündiger Film über die Geschichte des Weinbaus.
  • Entwicklung einer dörflichen Gemeinschaft am Beispiel Ermatingen
  • Politik und Gesellschaft des 19. Jahrhunderts im Thurgau; die französischen Exilanten (Napoleoniden) am Untersee
  • das Mittelalter: Einfluss der Insel Reichenau auf die Region, Konzil zu Konstanz, Groppenfasnacht, der Schwabenkrieg

im Haus Phönix:

  • Wohnmuseum "Wohnen um 1900"

Kellermeisterei

Als Ort der Begegnung bietet das Vinorama Museum Ermatingen:

  • Museumseigene Veranstaltungen wie kleine Konzerte, Ausstellungen und Vorträge, Lesungen usw. (meist zu historischen Themen)
  • •Weindegustationen für geschlossene Gesellschaften

Es stehen folgende Räumlichkeiten für verschiedenste Anlässe zur Verfügung:

In der Remise

  • •Ein Raum im Parterre für diverse Anlässe wie: Apéro's, Familien und Vereinsanlässe, Versammlungen, Konzerte usw.

Im Haus Phönix

  • •Gewölbekeller und zugehöriger Vorraum (Foyer) für Familien- und Vereinsanlässe (bis max. 50 Personen, Versammlungen, Konzerte usw. (max. 60-70 Personen) •
  • Blaues Zimmer
    für Schulungen, Tagungen, Sitzungen, Feiern usw., ausgestattet mit erforderlichen Medien (bis 26 Personen).
  • •Grünes Zimmer
    für kleine Feiern, Sitzungen (bis 10 Personen), Kammermusik-Konzerte (Klavier vorhanden) oder Hausmusik (bis 20 Personen)
  • Rotes Zimmer
    mit stilvoller Einrichtung für kleine Feiern (bis 10 Peronen) und Ziviltrauungen können auch vollzogen werden.

Im Rosenpark

  • Er eignet sich auch als Veranstaltungsort für Apéros, für Konzerte, Lesungen und Open Air Kinos, ebenso als gediegender Rahmen für Objektkunst oder Hochzeitfotos.
    Der Park ist grundsätzlich öffentlich zugänglich.

Anschrift

Vinorama Ermatingen
Hauptstrasse 62
8272 Ermatingen
Telefon +41 (0)71 660 01 01
Fax +41 (0)71 660 09 71
info@vinorama-ermatingen.ch

Freitag 14:00 - 17:00 Uhr Mai bis Oktober
Samstag 14:00 - 17:00 Uhr Mai bis Oktober
Sonntag 14:00 - 17:00 Uhr Mai bis Oktober
01.11.2016 - 30.04.2017
Samstag 14:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 14:00 - 17:00 Uhr

Reiseauskunft der Bahn

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.